Schloßchemnitz: Opel in Flammen

In Flammen stand ein Opel Calibra am Donnerstagvormittag auf einem Parkplatz an der Hartmannstraße/Richard-Hartmann-Platz.

Die Fahrerin des 16 Jahre alten Autos wollte kurz nach 10.00 Uhr aus der mittleren von drei Parkreihen losfahren, jedoch ließ sich das Fahrzeug nicht starten. Wenige Augenblicke später schlugen Flammen aus dem Motorraum, die schnell auf den gesamten Pkw übergriffen. Polizeibeamte der dem Parkplatz gegenüberliegenden Polizeidirektion, unbeteiligte Autofahrer und Mitarbeiter des auf dem Richard-Hartmann-Platz gastierenden Zirkus eilten mit Feuerlöschern und Wassereimern herbei und versuchten bis zum Eintreffen der Feuerwehr den Brand einzudämmen und ein Übergreifen auf benachbarte Fahrzeuge zu verhindern.

Der Calibra brannte vollständig aus. Ein daneben abgestellter Mazda wurde durch die Hitzeeinwirkung beschädigt. Verletzt wurde niemand. Eine Schadenssumme steht noch nicht fest. Vermutlich kam es aufgrund eines technischen Defekts zum Brand.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar