Schloßchemnitz: Radfahrer von Hund attackiert

Die Attacke eines nicht angeleinten Hundes führte am Montagnachmittag auf dem Rad/Gehweg entlang der Chemnitz (zwischen Schönherr- und Further Straße) zu einem Verkehrsunfall.

Der Vierbeiner war nach Polizeiangaben nicht angeleint mit seinem Rad fahrenden Herrchen (39) in Richtung Innenstadt unterwegs.

Als sich ein Radfahrer (35) näherte, attackierte der Mischlingsrüde diesen. Der 35-Jährige stürzte und verletzte sich leicht.