Schloßchemnitz: Taschendiebe unterwegs

Am Samstagnachmittag begab sich eine 56-jährige Frau zum Einkaufen in einen Markt in der Limbacher Straße in Chemnitz.

Den Einkaufsbeutel hängte die Frau an ihren Einkaufswagen. Während des Aufenthalts im Markt bemerkte sie nach einer Weile, dass der rote Beutel vom Wagen verschwunden war. In ihm hatten sich unter anderem zwei Geldbörsen mit etwas Bargeld, Personaldokumente, diverse Karten, Schlüssel und drei Brillen befunden.

Der Diebstahlschaden beträgt mehrere hundert Euro. Zudem hat die Bestohlene nun die Lauferei zur Wiederbeschaffung der Dokumente vor sich. Die Polizei rät Wertsachen stets am Körper zu tragen und niemals unbeaufsichtigt zu lassen!