Schloßchemnitz: Zeugen gesucht

Am Mittwochabend sind in Schloßchemnitz gleich zwei Unfallfahrer geflüchtet.

Ein PKW hatte beim Linksabbiegen einen Opel Astra gestreift und war ohne anzuhalten weitergefahren. Am Opel enstanden 1500 Euro Sachschaden. Nach ersten Ermittlungen, gehören die Kennzeichen des Unfallfahrers zu einem als gestohlen gemeldeten grünen Pkw Mazda 626. Etwas später streifte ein polnischer Lkw einen auf dem Schloßplatz geparkten VW Golf und verursachte Schaden in Höhe von 2000 Euro. Der Lkw-Fahrer hielt kurz an, stieg aus und setzte seine Fahrt ohne die Polizei zu rufen fort. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die Unfälle beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz entgegen.