Schloßchemnitz: Zwei mal unter Alkohol

Gleich zweimal nutzte ein 21-Jähriger seinen Seat am Sonntagabend unter Alkohol.

Nachdem er bereits zwischen 22.00 Uhr und 23.00 Uhr eine Runde drehte fuhr er nach 23.00 Uhr nochmals von der Leipziger Straße los. Zeugen hatten die Polizei informiert, so konnte der Seatfahrer an seinem bereits wieder abgestellten PKW gestellt werden.

Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 2,14 Promille. Gegen den Seatfahrer wurden zwei Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!