Schloßchemniz: Sachschaden von 12.000 Euro

Am Dienstagvormittag hat sich im Chemnitzer Stadtteil Schloßchemnitz, im Kreuzungsbereich Limbacher-/Reichsstraße ein Unfall ereignet, der 12.000 Euro Schaden verursachte.

Die 52-jährige Fahrerin eines Audis wollte von der Limbacher nach links auf die Leipziger Straße abbiegen, weshalb sie in den Kreuzungsbereich einfuhr und wartete. Zur gleichen Zeit fuhr auf der Reichsstraße ein 19-jähriger Pkw-Fahrer in Richtung Leipziger Straße. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem wartenden Audi. Dabei wurde das Auto des 19-Jährigen noch gegen einen anderen Pkw geschleudert, dessen Fahrer ebenfalls in der Linksabbiegespur stand. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand.

Immer top-informiert: Mit dem Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar