Schlumpf wieder da, aber Bart ab

Chemnitz-Hilbersdorf: Unbekannte Diebe hatten am Donnerstag auf der Dresdner Straße eine vor einem Spielwarengeschäft abgestellte Werbefigur, ein Schlumpf, im Wert von ca. 250 Euro entwendet.

Die wetterfeste Figur aus Kunststofffaser, ca. 25 kg bis 30 kg schwer, war mit einen Stahlseil und Schloss gesichert. Der Schlumpf hatte eine kräftige blaue Grundfarbe, Hose und Mütze waren rot. Des Weiteren hatte die Figur einen weißen Bart.

Am Dienstag erhielt die Polizei einen anonymen Hinweis, dass sich der Schlumpf in einer Wohnung im Chemnitzer Ortsteil Kappel befinden soll. Beamte des Revieres Chemnitz-Ost suchten daraufhin die betreffende Wohnung auf und konnten die Figur sicherstellen. Der Mieter der Wohnung gab an, den Schlumpf am Sonntag im Vorgarten des Hauses gefunden zu haben. Am heutigen Nachmittag wurde die Figur dem Inhaber des Spielwarengeschäftes zurückgegeben, allerdings fehlte der angeklebte weiße Bart. Weitere Ermittlungen zu dieser Straftat laufen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar