Schmettern für einen guten Zeck

Der Lions Club Chemnitz-Agricola ist am 5. Juni zum vierten Mal Ausrichter des Benefiz- Volleyball- Turniers um den Wanderpokal.

In der Turnhalle des Polizeisportvereins Chemnitz, in der das Turnier stattfinden wird, sind am vergangenen Freitag bereits die Gruppen ausgelost worden. In diesem Jahr gehen insgesamt 13 Hobbyteams an den Start.

Die Einnahmen aus dem Turnier sollen, wie in den Vorjahren mehreren sozialen Einrichtungen in der Stadt zu Gute kommen. 

Interview: Inge Oehme – Mitglied Lionsclub Chemnitz Agricola

Als dreimaliger Sieger gilt natürlich erneut die Mannschaft der Oberlichtenauer Baugesellschaft als Favorit.

Interview: Inge Oehme – Mitglied Lionsclub Chemnitz

Turnierbeginn ist am Samstag, den 5. Juni um 9 Uhr, mit dem Finale wird gegen 16 Uhr gerechnet.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar