Schnauzbart für Männergesundheit

Leipzig – Movember heißt die Aktion, bei der sich Männer weltweit im November einen Schnurrbart rasieren, um auf Prostatakrebs und andere männlichen Gesundheitsprobleme aufmerksam zu machen.

Dabei spenden die Herren der Schöpfung Geld für die Erforschung und Vorbeugung von Prostata Krebs. Auch einige Spieler des SC DHfK Leipzig beteiligen sich an der Aktion. Der Verein arbeitet schon seit Längerem mit der Aufklärungskampagne „Manndeckung“ zusammen, die sich auch für die Früherkennung von Prostatakrebs einsetzt.

Thomas Wodrich ist als Gewinner der Movember-Facebook Aktion des SC DHfK dabei und legt nun selbst Hand mit der Rasierklinge an. Seit der Aufstiegssaison 2014/2015 hat sich der Trommler des SC DHfK Fanclubs nicht mehr rasiert. Für den guten Zweck sollen nun die Haare fallen. Mit dem Ergebnis kann sich Thomas Wodrich nur schwer anfreunden.

Das Endergebnis: Vier frisch rasiert Schnurrbärte, mehr Aufmerksamkeit für die Gesundheitsprobleme der Männer und eine Menge Barthaare.