„Schnauze Wessi“ – Holger Witzel im café esprit

Am Dienstag, 17. April 2012 lädt der Kunst-und Kulturverein Taucha e.V. und das café esprit zu einem Lesecafé in das café esprit ein. Zu Gast ist der STERN Journalist Holger Witzel. Er liest aus seinem Buch „Schnauze Wessi“. +++

Die Mauer ist weg: Ost und West ist heute endlich ein Volk! Also alles Friede, Freude, Einheitskuchen?

„Nein!“ hält der Stern-Journalist Holger Witzel dagegen. Kriminelle Aufbauhelfer, westdeutsche Ostexperten, penetrante Mustereltern – was die Menschen im Beitrittsgebiet seit 22 Jahren über sich ergehen lassen müssen, sei mit Milliarden gar nicht aufzuwiegen.

Holger Witzel sehnt sich trotzdem nach innerdeutscher Einheit und wird immer wieder enttäuscht. Seine Antwort lautet: Schnauze Wessi.

Das sind Kolumnen voller Vorurteile, Bissigkeit, mit spitzer Feder und schonungslosem Scharfsinn gezeichnet. Die Fakten und Beobachtungen, mit denen der Autor dabei argumentiert, schmerzen deshalb oft besonders, weil sie nicht einfach als satirischer Nonsens vom Tisch gewischt werden können. Sie tun weh, denn sie treffen den Kern der Wahrheit. Und: Sie machen richtig Spaß!