Schnee auf dem Fichtelberg

Der höchste Gipfel Sachsens trägt schon wieder weiß.

Seit Mittwochabend ist die 1.214 Meter hohe Kuppe des Fichtelberges bedeckt mit einer Sechs-Zentimeter-Schneedecke. Yvonne Richter und ihre Tochter Julia aus Dresden freuen sich über die Schneepracht und genießen ihren Urlaub auf dem Fichtelberg.

Interview: Yvonne Richter – Urlauberin

Bei Temperaturen knapp unter Null Grad bleibt die „weiße Pracht“ zunächst auch liegen. Wer die Schneedecke auf dem sogenannten „Hausberg“ noch erleben will, muss sich beeilen.

Denn nach der Wettervorhersage soll der kurze Wintereinbruch bald schon wieder vorbei sein.