Schneechaos in Dresden führt zu schweren Unfall

Die Fahrerin eines Fiats hat am Samstagmittag auf der Tharandter Straße die Kontrolle über das Auto verloren. Der Fiat kam ins Rutschen und landete auf der Gegenfahrbahn. Die Fahrerin wurde schwer verletzt. +++

Tückische Schneeglätte führt offenbar am Samstagmittag in Dresden zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines Fiat verliert gegen 13.30 Uhr auf der Tharandter Straße (Plauenscher Grund) die Kontrolle über das Auto. Der Fiat kommt ins Rutschen und landet in einer Kurve auf der Gegenfahrbahn. Dort knallt das Auto gegen einen Geländewagen. Die Fiat-Fahrerin wird schwer verletzt und kommt in ein Krankenhaus. Der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbei geführt.       

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!