Schneeglätte verursacht Unfälle auf Sachsens Straßen

Schneeglätte und umgestürzte Bäume haben am Samstag erneut den Verkehr in Leipzig und Sachsen erheblich beeinträchtigt.

Auf der A 4 Richtung Chemnitz kam nahe Berbersdorf ein Laster ins Schleudern, ein Fahrer wurde verletzt. Außerdem krachte es auf der A 14 Richtung Leipzig zwischen Döbeln und Leisnig. Einige Straßen waren wegen umgestürzter Bäume gesperrt. So waren die S 36 Ragewitz-Nossen, die S 223 Flöhe- Olbernhau und weitere Kreisstraßen unpassierbar. Ein Zug der Vogtlandbahn blieb in einer Schneewehe stecken.