Schneeschmelze bringt kein Hochwasser in Sachsen

Der Frühling und die warmen Temperaturen haben den Schnee in Sachsen zum Schmelzen gebracht.

Die Pegel der Flüsse sind trotzdem im normalen Bereich, Hochwassergefahr besteht laut Landesumweltamt nicht. Auch in den oberen Berglagen wird der Schnee in den nächsten Tagen abtauen, ohne Hochwasser zu verursachen.

Anwohner in flussnahen Gebieten können sich jederzeit auf www.hochwasserzentrum.sachsen.de über die aktuellen Pegelstände informieren.