Schneider Gruppe wird Jaguar Land Rover Partner für Chemnitz

Chemnitz – Seit Januar 2017 ist die Schneider Gruppe neuer Jaguar Land Rover Partner für die Region Chemnitz. Jetzt ist auch ein neues Autohaus in Chemnitz geplant.

© landrover.de

Während das erfolgreiche Autohaus der britischen Traditionsmarken bereits in Hof und Zwickau vertreten ist, wird in diesem Jahr auch der Bau eines neuen Autohauses in Chemnitz geplant. Auf dem Chemnitzer Autosalon präsentiert das Unternehmen noch vor der offiziellen Deutschland-Premiere den neuen Land Rover Discovery.

Bis zu der Fertigstellung müssen sich die Jaguar Land Rover Kunden allerdings noch etwas gedulden und werden bis dahin in einem hochwertigen Pavillon empfangen. Hier können sie schon ab sofort die kompletten Verkaufs- und Serviceleistungen rund um die Modelle der beiden Premiummarken nutzen.

Auf rund 1400 Quadratmetern Schauraumfläche entsteht an der Hilbersdorfer Str. 1 ein einladender Betrieb in moderner Jaguar Land Rover Architektur und einem hochwertigen Servicebereich. Zudem werden zehn Werkstattplätze auf rund 800 Quadratmetern entstehen, die mit modernster Diagnosetechnik sowie eine Dialogannahme mit Prüf- und Kontrollzentrum ausgestattet sind.

„Wir freuen uns, am Standort Chemnitz jetzt auch die dynamischen Marken Jaguar und Land Rover zu vertreten, mit denen wir ja bereits in Hof und Zwickau erfolgreich zusammen-arbeiten. Mit den Investitionen von rund vier Millionen Euro werden neben einem attraktiven neuen Gebäude auch sechs neue Arbeitsplätze hier in Chemnitz entstehen.“ erläutert Marko Schneider geschäftsführender Gesellschafter sowohl der regional bekannten Schneider Gruppe mit ihren Marken RENAULT, DACIA und SEAT, wie auch der JAGUAR und LAND ROVER BOR SCHNEIDER GRUPPE GmbH.