Schnupperkurs in Bildungswerkstatt

Ab Dienstag können Schülerinnen und Schüler eine Schnupperlehre in der Bildungswerkstatt Chemnitz absolvieren.

Die Mädchen und Jungen der Klassenstufen 8 und 9 erhalten so einen Einblick in die Berufswelt der Metall – und Elektroindustrie und haben gleichzeitig die Möglichkeit verschiedene Berufsbilder der Branche kennen zu lernen. Dabei sollen die Jugendlichen wie „richtige“ Auszubildende an Maschinen arbeiten und verschiedenste Dinge produzieren. Mit dem Projekt will die Bildungswerkstatt Chemnitz die Berufsorientierung der Jugendlichen unterstützen, informieren und somit den Ausbildungseinstieg erleichtern. Die Schnupperlehre findet von Dienstag an bis zum 24. Mai aller 14 Tage jeweils Dienstags von 16.00 bis 19.00 Uhr statt.