Schnuppertag für Abiturienten an Sachsens Hochschulen und Studienakademien

Alle 15 staatlichen Hochschulen und die sieben staatlichen Studienakademien im Freistaat Sachsen öffnen am Donnerstag ihre Türen. Mehr auf www.dresden-fernsehen.de +++

Die junge Generation von angehenden Abiturientinnen und Abiturienten ist eingeladen, sich am „Tag der offenen Tür“ an den sächsischen Hochschulen ein Bild vom Studienalltag zu machen. Unter dem Motto „Studieren probieren“ besteht die Möglichkeit, sich über Fachrichtungen und Studienfächer bei Führungen, Vorträgen oder Probevorlesungen zu informieren.

„Überzeugend ist vor allem die hohe Qualität unserer Hochschulen und ihr breites Fächerangebot.“, erklärt die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Sabine von Schorlemer. „Neben den klassischen Geistes- und Naturwissenschaften gibt es aber auch »Exoten« wie Bühnentanz, Industriearchäologie oder Musikinstrumentenbau – insgesamt über 300 Studiengänge sind hier zu erleben!“

Einen weiteren guten Grund in Sachsen zu studieren, liefert nicht zuletzt die Tatsache, dass Sachsen keine Studiengebühren erhebt und günstige Wohn- und Lebensbedingungen bietet.
Mehr junge Menschen mit Hochschulzugangsberechtigung sollen durch den Einblick ins Studentenleben und die dazu gegebenen Auskünfte motiviert werden, ein Studium im Freistaat Sachsen aufzunehmen.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!