Schnupperwoche an Chemnitzer TU

Mit einer Technikschnupperwoche will die TU Chemnitz speziell Schülerinnen bei der Berufs-und Studienorientierung helfen.

Insgesamt 9 Mädchen der Klassenstufen 11 und 12 haben sich deshalb heute im Bereich der Werkstoffwissenschaften umgeschaut. Gemeinsam mit Studenten und Mitarbeitern der TU wurde den Schülerinnen im Uni-Teil an der Erfenschlager Straße ein Einblick in den Arbeitsalltag von Wissenschaftlern gegeben. Dabei erfuhren die Mädchen zum Beispiel anhand von Experimenten mehr über die Beschichtung und Veredelung von Oberflächen.

Bis zum Donnerstag haben die Mädchen noch die Gelegenheit in verschiedene Bereiche der Chemnitzer Universität zu schnuppern. Im Rahmen von Experimenten, Führungen, Gesprächen, Vorlesungen und Exkursionen erhalten sie Einblicke in verschiedene technische Disziplinen sowie das Studentenleben. Die Schülerinnen sollen mit der Aktion, laut Uni, mehr Sicherheit bei der Berufs-und Studienentscheidung bekommen.

In den kommenden Tagen werden sie unter anderem noch das Zentrum für Mikrotechnologien sowie den Bereich für Print-und Medientechik besuchen.

Sie suchen eine bestimmte Nachricht? Schauen Sie in das SACHSEN FERNSEHEN Nachrichten-Archiv!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar