Schock-Shopping in Chemnitz

Eine Autofahrerin war am Mittwoch, zwischen 12.45 Uhr und 14.15 Uhr, in der Sachsenallee shoppen.

Ihren BMW stellte sie im Parkhaus auf Deck 2 ab. Als die Frau nach der Einkaufstour zurückkam, war der BMW weg, nach Meinung der Frau gestohlen. Nach anfänglich eigenständiger Suche verständigte die Frau die Polizei, die gegen 15 Uhr den Pkw zur Fahndung ausschrieb.

Die Beamten vor Ort, die die Anzeige aufnahmen, schauten erfahrungsgemäß aber noch einmal genauer nach. Sie fanden den BMW 15.08 Uhr auf demselben Parkdeck, nur zwei Reihen weiter, unversehrt auf.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar