Schönau – Auf dem Schulhof geschossen

Ein 18-Jähriger hat am Dienstagnachmittag auf dem Schulhof der Mittelschule Schönau mit einer Federdruckwaffe geschossen.

Der Hausmeister alarmierte sofort die Polizei. Die eintreffenden Beamten konnten die Nachbildung einer Beretta, die mit gelben Kunststoffkugeln geladen war, sicherstellen. Der junge Mann hatte laut Polizei keinen Waffenschein. Glücklicherweise wurde bei dieser Aktion niemand verletzt. Arbeit gesucht? – Jetzt neu – Der Stellenmarkt bei SACHSEN FERNSEHENhttp://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_kleinanzeigen.php