Schönefeld: 15-Jähriger nach Crash in Klinik

Am Samstagabend, gegen 21 Uhr wurde ein Jugendlicher bei einem Zusammenprall mit einem Pkw schwer verletzt.

Der 15-jährige Leipziger radelte nach Polizeiinformationen mit einem gleichaltrigen Freund auf dem Kohlweg in Richtung Brücke. Nach der Einmündung Heinrich-Schmidt-Straße wollte ein 66-jähriger Autofahrer die Radfahrer überholen. Dabei scherte ein Jugendlicher offenbar nach links aus und der Pkw-Fahrer erfasste mit seinem Skoda Octavia den Jungen, so die Polizei.

Der 15-jährige Fahrradfahrer und sein BMX-Rad wurden vom Fahrzeug mitgeschleift. Dabei verletzte sich der junge Radler schwer, teilte die Leipziger Polizei.

Gegen den Autofahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.