Schönefeld: 20-Jähriger rast ins „Grün“

Aus bisher unbekannter Ursache kam am Sonntagmorgen, gegen 7 Uhr, ein 20-jähriger BMW-Fahrer in der Adenauerallee, stadteinwärts, in Höhe des „Permoser Eck“ in Leipzig in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab.

Anschließend überfuhr er die angrenzende Grünfläche, einen Gehweg und kam in einem umzäunten Außengelände zum Stehen, so die Polizei. Die Bordsteinkante, ein Lindenbaum (15 cm Durchmesser) und ein Lichtmast wurden bei dem Unfall beschädigt.

Eine genaue Schadenshöhe liegt noch nicht vor. Der Fahrer stand laut Polizei nicht unter Alkohol. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

+++ Kleinanzeigen bei LEIPZIG FERNSEHEN. Jetzt hier Anzeigen kostenlos schalten. +++