Schokolade macht nicht dick

Forscher aus den USA haben nun herausgefunden, dass Schokolade doch nicht dick macht.

Mehr als 1.000 Frauen und Männer sind von den Forschern befragt und untersucht worden.

Dabei sahen die Forscher, dass die Schokoladen-Esser oft dünner waren als diejenigen, die nicht so oft oder nie Schokolade naschen. Möglicherweise kann das daran liegen, dass Schokolade den Stoffwechsel anrege.Die Schokladen-Fans nehmen auch ansonsten weniger Kalorien zu sich.

Allerdings ist die Studie kein Freifahrtschein für Naschkatzen: Die schlankeren Teilnehmer aßen zwar regelmäßig, aber in Maßen Schokolade.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar