Schokoladiges Adventssingen in Leipzig

Dass Schokolade glücklich macht, ist hinreichend bekannt.

Das Schokolade aber auch ungeahnte musikalische Talente zum Vorschein bringt, das bewiesen die Leipziger und ihre Gäste am Wochenende. Milka hatte zum großen Adventssingen auf dem Weihnachtsmarkt eingeladen und die Besucher trällerten, was das Zeug hielt. Chorleiter Erik Schober war hin und weg.
 
Interview: Erik Schober – Chorleiter

Eine Rückbesinnung auf alte Traditionen, das wünscht sich Milka mit dieser Aktion. Angefangen hat alles 2007 mit einem Weihnachtsgedicht. Im vergangenen Jahrt gab es erstmals das Adventssingen in Kooperation mit dem Deutschen Chorverband. Für kleine Textschwächen bei den Laiensängern gab es ein Liederheft und als kleines Dankeschön eine schokoladige Überraschung. Überraschend war auch, was Erik Schober hier in Leipzig alles zu hören bekam.
 
Interview: Erik Schober – Chorleiter

Leipzig hat also seinem Ruf als Musikstadt alle Ehre gemacht. Und wer das Adventssingen verpasst hat – Milka wird ganz bestimmt auch im nächsten Jahr wieder auf den Weihnachtsmarkt kommen. Bis dahin ist jede Menge Zeit zum Üben. Am besten, Sie fangen schon mal an. Denn was ist in der Weihnachstzeit schöner, als gemeinsam zu singen?