Schon wieder ein Datenskandal

Leipzig ist mitten drin. Ein neuer Datenskandal erschüttert ganz Deutschland und unsere Messestadt ist unfreiwillig zum Schauplatz geworden.

Auf dem Alten Messegelände sind Patientenakten mit vertraulichen Daten in einer Lagerhalle gefunden worden. In dieser Halle wurde auch Bekleidung verkauft. Die Akten lagerten zwar separat aber es gelang einem Kunden ohne viel Mühe an die Unterlagen zu kommen und Fotos zu machen. Diese waren auch für kurze Zeit im Internet zu sehen.

Die Akten stammen aus Kliniken in Offenbach, Minden, Kassel und dem städtischen Krankenhaus in Karlsruhe. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Im Visier ist eine Firma aus Münster, die die Akten in der Alten Messe gelagert hatte.

+++

Ein Werbebanner bei Leipzig Fernsehen für November ersteigern.