Schon wieder ein schwerer Tram-Unfall

In Grünau ist es schon wieder zu einem tödlichen Unfall mit einer Straßenbahn gekommen.

Nach Polizeiangaben lief eine 60-jährige Frau am Dienstagmorgen gegen 7:45 Uhr über die Gleise der Linie 8 in der Lützner Straße. Dabei wurde sie von einer Tram erfasst, ins Gleisbett geschleudert und getötet. Der Tramfahrer steht unter Schock.

Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs zog die Polizei Gutachter der Dekra hinzu. Bisherigen Erkenntnissen zufolge wollte die Frau an einem Übergang die Schienen überqueren. Dabei beachtete sie noch eine stadtauswärts fahrende Bahn, übersah aber eine stadteinwärts fahrende. Sie wurde von der Tram erfasst und einige Meter mitgeschleift. Für sie kam jede Hilfe zu spät.

Wegen der Bergungsarbeiten kam es rund um die Unfallstelle zu Behinderungen. Erst letzte Woche hatte es zwei schwere Tramunfälle in Leipzig gegeben: In der Innenstadt war eine 58-Jährige frontal von einer Straßenbahn erfasst und getötet worden. Am Donnerstag stieß eine Tram mit einem Auto zusammen. Dabei wurde die Pkw-Beifahrerin schwer verletzt.