Schon wieder schwerer Unfall auf der A9

Nachdem bereits am Samstag Morgen ein Reisebus auf der A9 bei Halle verunglückt ist, ist am Samstag Abend ein 18-jähriger PKW-Fahrer an der gleichen Stelle verunglückt. Er verlor die Kontrolle über sein Auto und kam von der Fahrbahn ab.+++

Dabei durchbrach er die Leitplanke und prallte gegen das Geländer. Die Unfallursache ist noch nicht genau geklärt. Der junge Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Da der sich der Unfall auf einer Brücke über einer Bahnstrecke ereignete, muss die Polizei nun prüfen, ob Autoteile auf die Gleise gefallen sind. Der entstandene Schaden beträgt 10.000 Euro.