Schon wieder Straßenbahnunfall: Mann schwer verletzt

Am Nachmittag ist ein Mann schwer am Kopf verletzt wurden, als die Straßenbahn den Fußgänger am Lindenauer Markt erfasste. Nachdem gestern erst eine Rollstuhlfahrerin mit einer Tram mitgeschleift wurde, ist dies nun der zweite unvorstellbare Straßenbahnunfall in dieser Woche. +++

Wie es dazu kam, dass die Tram den Fußgänger übersah und erfasste, ist noch ungeklärt. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Bahnstrecke musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Gestern Morgen hat erst stieg eine Rentnerin im elektronischen Fahrstuhl noch während des Signals in eine Tram. Währenddessen schlossen sich die Türen, das Sicherheitssystem versagte. Die Türen klemmten die Frau ein und sie wurde mehrere Meter mitgeschleift.
Der Waggon wurde aus dem Betrieb genommen, es wird nach einem technischen Defekt gesucht.