Schornsteinfeger stürzt beinahe vom Dach

Ein Schornsteinfeger soll nach ersten Angaben am Dienstagvormittag einem Sturz von einem 3-stöckigen Haus nur knapp entkommen sein.

Nach ersten, noch unbestätigten Angaben sei der Schornsteinfeger auf einem Dach nördlich von Leipzig seiner Arbeit nachgegangen, als plötzlich die Leiter, auf der er stand, wegrutschte. Der Schornsteinfeger konnte sich festhalten.

Anwohner informierten nach ersten Angaben die Rettungskräfte. Die Kameraden der Feuerwehr konnten den Mann mithilfe einer Drehleiter retten.

Der Schornsteinfeger blieb unverletzt.