Schrecklicher Unfall: Auto rast in Leutzscher Rathaus

Leipzig - Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Sonntagabend gegen 20:15 Uhr am Leutzscher Rathaus, bei dem der Fahrer eines SUV schwer verletzt wurde.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und raste nahezu ungebremst ins Leutzscher Rathaus. Der Mazda kam aus Richtung Rückmarsdorfer Straße und fuhr über die Kreuzung Georg-Schwarz-Straße. Durch die Wucht des Unfalls, wurde der Wagen in zwei Hälften gerissen. Die rechte Seite des SUV bohrte sich ins Eingangstor des Rathauses, die linke Hälfte schlitterte noch circa 20 Meter weiter. Der Fahrer des Wagens wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Rettungskräften aus dem Wrack geborgen werden.