Schrecksekunde in der Slowakei: Leipziger DHL-Flieger legt Bruchlandung hin!

Wie erst am Sonntag bekannt wurde, ist ein Flugzeug der DHL am Freitag nur knapp an einem verheerenden Landungsunglück auf dem Flughafen in Bratislava entgangen. Der Flieger aus Leipzig war Medienberichten zufolge von der Landebahn abgekommen. +++

Grund für die Bruchlandung war ein defektes, vorderes Fahrgestell, dass während des Landeanflugs nicht ausgefahren werden konnte. Daraufhin setzte der Flieger mit der Nase auf und rutschte danach von Landebahn. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Besonders brisant: Das DHL-Flugzeug aus Leipzig hatte radioaktives Material für medizinische Zwecke geladen, dass aber ebenfalls nicht beschädigt wurde.