Schritt ins Erwachsenwerden verzögert sich

Sachsen - Ein wichtiger Schritt für die Jugendlichen steht noch aus. Rund 700 Mädchen und Jungen in Sachsen warten schon seit fast einem Jahr auf ihre Jugendweihe. Dieses Jahr sollen die beliebten Feiern aber nachgeholt werden. Geplant seien diese für den April, informiert die Vorsitzende des sächsischen Jugendweiheverbandes, Carla Hentschel. Sollte auch dieser Termin wieder kippen, seien bereits Ausweichtermine vor den Sommerferien vorgesehen. Hentschel versichere aber: es müsse kein Jugendlicher, der seine Feier 2020 verpasste, dieses Jahr darauf verzichten.