Sächsische Frühlingsspaziergänge

In der nächsten Woche ist auch in Chemnitz Auftakt der "Sächsischen Frühlings-Spaziergänge".

Die Aktion ist eine gemeinsame Initiative des Umweltministeriums und der Landesstiftung Natur. Zahlreiche Vereine, Unternehmen, Städte und ehrenamtliche Naturschützer haben etwa 300 Exkursionen zu den schönsten Flecken Sachsens organisiert. In Chemnitz wird es im Mai unter anderem stadtökologische Rundgänge über den Kassberg sowie durch Schloss Chemnitz geben. Außerdem ist eine Vogelstimmen-Wanderung durch den Zeisigwald geplant. Ein weiteres Exkursionsziel sind die ehemaligen Lehmgruben in Altendorf und Rottluff. Die Programmhefte mit allen "Sächsischen Frühlings-Spaziergängen" liegen in Chemnitz in den Bussen und Bahnen sowie in den Bürgerservicestellen und im Umweltzentrum.