Schub für Autohäuser

Die Autohäuser der Region machen durch die so genannte Abwrackprämie ein Umsatzplus.

Wie die KFZ Innung Sachsen West am Montag gegenüber SACHSEN FERNSEHEN bestätigte, gibt es bei den Händlern im Moment einen enormen Schub. Besonders stark wäre die Nachfrage bei den Neuwagen.

In den meisten Fällen sei es auch schon zu Vertragsabschlüssen gekommen. Damit reizt die Abwrackprämie auch viel Autobesitzer in der Region Chemnitz, sich von ihrem alten Wagen zu trennen. Ist der älter als 9 Jahre und mindestens 12 Monate auf den Besitzer zugelassen, zahlt der Staat 2.500 Euro für die Stilllegung des Autos.

Die Prämie ist Teil des Konjunkturpaketes, mit dem die Wirtschaft in den Zeiten der drohenden Finanzkrise unterstützt werden soll.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen