Schüler-Demo vor Rathaus Dresden

Rund 200 Schüler von Grundschulen, Mittelschulen und Gymnasien demonstrierten gestern vor dem Dresdner Rathaus. Lautstark wehrten sie sich dagegen, dass die Sanierung von von etwa 20 Schulen verschoben werden soll.  +++

Den Schülern drohen sonst Platzmangel wegen fehlender oder gesperrter Klassenräume und Unterrichtsausfall, etwa auf Grund unbrauchbarer Turnhallen.
Auch Schüler der 5. und 6. Klasse des Gymnasiums Bürgerwiese hatten sich gestern für ihre Schule eingesetzt. Die Sanierung der Turnhalle in Klotzsche sowie der Neubau ihrer neu gegründeten Schule sind von der Streichliste betroffen. Auch nach einstündigem Protest der Schulkinder waren die Verantwortlichen nicht bereit, sich zu einem Gespräch vor der Rathaustür einzufinden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!