Schüler der Leipzig International School erobern Piratenschiff LISa

Kleine Seeräuber ahoi: Begeistert stürmten die Schüler der Leipzig International School (LIS) am Mittwoch auf ihr neues Piratenschiff.

Gespendet wurde es von der Leipziger Niederlassung der Bilfinger Berger Hochbau GmbH, Gemeinsam für Leipzig e. V. und S&P Ingenieure und Architekten. Gemeinsam mit Uwe Albrecht, Bürgermeister und Beigeordneter für Wirtschaft und Arbeit der Stadt Leipzig, nahm Schuldirektor Roel Scheepens das Spiel- und Klettergerät von den Sponsoren entgegen.

„Zu einer erfolgreichen Wissensvermittlung gehört auch, dass die Schüler in der Pause durch aktive Bewegung neue Energien sammeln“, erläuterte Roel Scheepens. Begeistert zeigte sich Uwe Albrecht davon, dass die Schüler beim Entstehen des Schiffes mitgewirkt haben und so in die Arbeitswelt hineinschnuppern konnten.