Schüler engagieren sich für den guten Zweck

Limbach Oberfohna- „Genial Sozial“ hieß es am Dienstag auch in Chemnitz. An diesem besonderen Aktionstag können sich Schüler aktiv für die gute Sache einsetzen. 

Und auch das Albert Schweizer Gymnasium Limbach-Oberfrohna beteiligt sich jedes Jahr an dieser ganz besonderen Aktion.

Doch was genau hat es mit dem Projekt auf sich? Laut Lehrerin Almut Gladen beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder die Schüler der Klassen 5 bis 11. Das sind immerhin rund 540 fleißige Helfer, die Gelder für den guten Zweck erarbeiten. Dafür erhalten die Schüler je 100 € Aufwandsentschädigung von der Stadt.

In den vergangenen Jahren sind allein am Albert Schweizer Gymnasium in Limbach-Oberfrohna bei der Aktion ordentliche Geldsummen zusammengekommen. Engagiert haben sich die Schüler unter anderem im Amerika Tierpark in Limbach-Oberfrohna. Dort konnten sie im Pinguingehege aushelfen und in den Alltag eines Tierpflegers hineinschnuppern.