Schüler löscht Brand in Turnhalle

In der Turnhalle des Hans-Erlwein-Gymnasiums in Dresden-Gruna ist gestern ein Feuer ausgebrochen. Als die Dresdner Feuerwehr eintraf, hatte sie allerdings nicht mehr viel zu tun.

An der Elektroinstallation der Turnhalle des Hans-Erlwein-Gymnasiums war es zum Brand gekommen. Die Löschzüge der Feuerwachen Striesen und Neustadt wurden alarmiert.

Vor Eintreffen der Feuerwehr hatten die Schüler die Halle bereits verlassen. Ein Schüler der 10. Klasse hatte von einer Empore aus den Brand im Deckenbereich mit einem Pulverlöscher gelöscht. Der Lehrer hatte bereits die Elektroanlage abgeschaltet. Für die Feuerwehr blieb nur die abschließende Kontrolle mit der Wärmebildkamera. Personen kamen nicht zu Schaden.

Quelle: Feuerwehr Dresden

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.