Schüler üben für „Dancing Queen“

Limbach-Oberfrohna. Die Pestalozzischule führt am 19. März ein Abba-Musical in der Stadthalle auf. Seit September wird dafür fließig geprobt.

Limbach-Oberfrohna (UW). Die Hits der schwedischen Gruppe „Abba“ sind unvergänglich. Nun werden sie auch in Limbach-Oberfrohna wieder zu hören sein. Die Schüler der Pestalozzimittelschule proben schon seit längerer Zeit am Musical „Dancing Queen“. Etwa 30 Schüler der Klassen sechs bis zehn bringen das Musical auf die Bühne.

Wie Schulleiterin Ute Knechtel sagte ist das Musical frei nach der Vorlage „Mamma Mia“ einstudiert worden. „Da wurde etwas weggelassen und auch interessantes hinzugefügt, denn es geht ja auch um die Rechte daran“, sagte Ute Knechtel. „Aber auf alle Fälle sind die Lieder von Abba zu hören.“
Seit September laufen die Proben. Schon vor zwei Jahren führten die Schüler das Musical „Mamma Mia“ auf. Inzwischen wurde alles verfeinert und vertieft. Kulissen und Kostüme wurden selbst entworfen und gebaut.

Das Musical wird am 19. März um 19 Uhr in der Limbacher Stadthalle aufgeführt. Die Aufführung ist der Auftakt für die Aktivitäten zum 120 jährigen Jubiläum der Pestalozzischule.

++
Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN