Schülerstreik in Chemnitz

Mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler haben am Donnerstagmorgen vor dem Chemnitzer Rathaus gestreikt.

Sie unterstützten damit den Protest der sächsischen Lehrkräfte, die in Dresden gegen den geplanten Stellenabbau an Mittelschulen und Gymnasien demonstrierten. Im Kultusministerium haben am Donnerstag dazu die ersten Tarifverhandlungen begonnen. Die Chemnitzer Schülerinnen und Schüler befürchten durch die Lehrerkürzungen mehr Ausfallstunden und Einschränkungen bei der Vermittlung des Lehrstoffes. In Anbetracht der schlechten PISA-Ergebnisse sei das der falsche Weg, um den Bildungsstandard an den Schulen zu verbessern.Von A bis Z alles dabei!Jetzt neu: Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHENhttp://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_kleinanzeigen.php