Schülerzeitungswettbewerb startet

Das Kultusministerium startet unter dem Titel Sächsischer Jugendjournalisten-Preis 2005 einen landesweiten Schülerzeitungswettbewerb.

Mit dem ‚Sächsischen Jugendjournalisten-Preis‘ sollen nicht nur herausragende Beispiele für gut gemachte Schülerzeitungen prämiert werden, sondern auch dazu ermuntert werden, Schülerzeitungen zu gründen, so der sächsische Kultusminister Steffen Flath. Veranstaltet wird der Wettbewerb vom Staatsministerium für Kultus gemeinsam mit der Jugendpresse Sachsen e. V. und den Jungen Medienmachern Sachsen e. V.. Zur Teilnahme am Wettbewerb müssen drei Exemplare einer Schülerzeitungs-Ausgabe aus dem Schuljahr 2004/05 bis zum 11.Juni diesen Jahres eingesandt werden. Kriterien für die Bewertung sind unter anderem altersgerechte Interessenwahrnehmung und angemessene sprachliche Gestaltung der Beiträge, aber auch Gestaltung und Layout des Heftes.http://www.jugendpresse-sachsen.de