Schüsse auf dem Chemnitzer Sonnenberg

Am Donnerstagabend fuhren Polizeibeamte zur Gießerstraße, weil hier nach Hinweis eines Bürgers aus einem Fenster geschossen würde.

+Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!+

Die Polizeibeamten fanden in der betreffenden Wohnung den betrunkenen 25-jährigen Mieter (2,64 Promille) und einen Schreckschussrevolver, aus dem der Mann mehrere Schuss auf die Straße abgegeben hatte.

In der Wohnung fanden die Beamten noch ein Butterflymesser und einen Wurfstern, beide Gegenstände fallen ebenfalls unter das Waffengesetz und durfte der 25-Jährige nicht besitzen. Die Pistole und die Gegenstände wurden eingezogen. Personen kamen nicht zu Schaden.