Schule der Toleranz geehrt

In diesem Jahr konnten sich sechs Leipziger Schulen über den Titel freuen. Vier weitere erhielten Anerkennungspreise. +++

Bei dem Wettbewerb geht es darum, mit Hilfe von Projekten ein gutes Lernumfeld zu schaffen und Vorurteile abzubauen. Eine Jury des Kriminalpräventiven Rates bewertet die Schulen nach ausgewählten Kriterien wie zum Beispiel Nachhaltigkeit.

Interview: Petric Kleine – Kriminalpräventiver Rat Leipzig

Den Wettbewerb gibt es bereits seit 2006. Insgesamt tragen mehr als 30 Leipziger Schulen den Titel „Schule der Toleranz“.