Schulsanierung

Die Chemnitzer SPD Fraktion macht sich weiter für eine Sanierung des Mittelschulgebäudes in Wittgensdorf stark.

Die Verwaltung wollte hier ursprünglich Schulcontainer aufstellen, um so das Platzproblem der Grundschule zu lösen. Die neuen Pläne sehen eine Sanierung des Mittelschulgebäudes vor, das dann später als Grundschule genutzt wird. Dafür sind bereits 500.000 Euro im Stadthaushalt vorgesehen.

Nach Meinung der Sozialdemokraten könnte man diese Summe auch als Eigenmittel der Stadt für den gesamten Ausbau verwenden. Wie es weiter heißt käme die restliche Summe aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung. Das Hauptaugenmerk liegt dann vor allem im energiesparenden Ausbau des Gebäudes.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung