Schulstart: Polizei verstärkt Kontrollen

Sachsen- Seit Montag hat im Freistaat wieder die Schule begonnen. Pünktlich dazu startet auch die landesweite Kontrollaktion "Die Schule hat begonnen" der Polizei und des Landesverbandes des Sächsischen Verkehrsgewerbes. Schwerpunkte sind vor allem die Bereiche rund um Grundschulen.

Mit dem Schulstart an diesem Montag ist auch die landesweite Aktion "Die Schule hat begonnen" gestartet. Dabei handelt es sich um eine Kontrollaktion der Polizei Sachsen und des Landesverbandes des Sächsischen Verkehrsgewerbes. Unter anderem kontrollieren die Beamten landesweit während der dreiwöchigen Aktionszeit vor allem vor und im Bereich von Grundschulen. Es wird geschaut, ob sich die Kinder an die Verkehrsregeln halten. Bei Verstößen klären die Polizistinnen und Polizisten die Kinder auf und helfen so bei der Verkehrserziehung. Überprüft wird aber auch, ob sich andere Verkehrsteilnehmer an die Verkehrsregeln halten. Im vergangenen Jahr wurden während des Aktionszeitraums an über 2.000 Kontrollstellen bei fast 3.300 Fahrzeugführern eine Geschwindigkeitsüberschreitung festgestellt.

© Sachsen Fernsehen