Schwaches Derby: Jena gegen Dynamo

Das Derby CZ Jena gegen Dynamo Dresden endete 0:0. Spielunterbrechung gegen 15:53 Uhr wegen Tumulten in den Fanblocks.

Nach zwei Wochen Pause ging es heute im Spielbetrieb der 3. Liga weiter. Nach dem schwachen Auftritt gegen Wuppertal hofften heute die Dynamo-Fans auf eine bessere Leistung im Ostderby. Doch für einen Sieg sollte es nicht reichen.

Jena war am Anfang besser, verpasste aber die zeitige Führung. Danach konnte sich Dynamo im Defensiv-Spiel stabilisieren.

Kurz vor Ende gab eine Spielunterbrechung. Wegen des Elfmeter-Pfiffes von Schiri Lutz Wagner kam es zu tumultartigen Szenen im Dynamo-Fanblock. Rauchbomben/Knaller wurden gezündet. Schiedsrichter und Linienrichter sowie die Mannschaften verschwanden für einige Minuten in der Kabine.

In der Spielfortsetzung fiel bis zum Schlusspfiff kein Tor. 

Interessante Nachrichten über Dresden sehen Sie Mo bis Fr immer 18 Uhr stündlich in der Drehscheibe Dresden.