Schwarzenberg: Mann rastet aus

Es begann am Mittwoch kurz vor Mitternacht mit einem Notruf. Ein 28-Jähriger meldete einen Angriff durch drei Unbekannte mit einem Messer.

Die Beamten stellten den Mann am angegebenen Ort fest. Auch mit der angegebenen Handverletzung. Der Rest war allerdings unwahr. Er hatte dort eine Tür beschädigt und sich am Glas verletzt. Der Alkoholisierte erregte sich immer weiter. Alle Beruhigungsversuche misslangen, er schlug an Fenster und beleidigte die Beamten. Er widersetzte sich schließlich mit Gewalt.

Den Beamten gelang es dann doch noch den Wütenden unter Kontrolle zu bringen. Nach Blutentnahme und Behandlung im Krankenhaus wurde er entlassen. Anzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Missbrauch von Notrufen, Beleidigung und Körperverletzung werden ihm ins neue Jahr folgen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar