Schwarzenberg OT Neuwelt: Betrunken an Brücke gefahren

Am Freitagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, kam es in Schwarzenberg OT Neuwelt auf der Straße der Einheit zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person.

Der 68-jährige Fahrer eines Mazda fuhr in Richtung Bahnhof, als er laut Polizei in einer Linkskurve aufgrund der Geschwindigkeit und des Alkohols von der Fahrbahn abkam und an der angrenzenden
Böschung entlang fuhr und mit einer massiven Brückenwand kollidierte.

Der Mazda kam auf der Fahrerseite zum Liegen, so dass der Fahrer durch die Feuerwehr befreit werden musste.

Dieser verletzte sich selbst beim Unfall schwer, ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte das vorläufige Ergebnis von 0,82 Promille. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.200 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar