Schwarzenberg/OT Sonnenleithe: Mann überfallen

Am Sonntagabend, gegen 21.15 Uhr, war ein 47-Jähriger auf der Sachsenfelderstraße von der Straße Am Fichtbusch in Richtung eines Getränkehandels unterwegs.

Plötzlich tauchten vor ihm drei Männer auf und fragten nach Feuer. Da er den „Wunsch“ nicht erfüllen konnte, bekam es der Gefragte mit der Angst zu tun und versuchte davonzulaufen. Dies gelang jedoch nicht, weil alle drei ihn sofort ergriffen und zu Boden drückten. Dort bemerkte das Opfer, dass einer der drei Angreifer in seine Jackentasche griff und seine Geldbörse herauszog.

Einer der Täter nahm einige Euro aus dem Portmonee. In dem Moment hielt in unmittelbarer Nähe des Getränkehandels ein Pkw. Offensichtlich hatte der bisher unbekannte Fahrer die Rangelei bemerkt.  Er ging zu den Männern. Die drei Täter ergriffen daraufhin die Flucht und ließen dabei auch die Geldbörse des 47-Jährigen zurück.

Auf Grund der Aufregung hat das Opfer vergessen, den hinzugeeilten Helfer nach seinem Namen zu fragen. Lediglich das Auto konnte der 47-Jährige vage beschreiben. Es soll sich um einen blau-roten VW handeln.

Zu den drei Angreifern konnte der Mann sagen, dass einer eine schwarze Lederjacke trug, der andere eine bunt gestreifte Jacke und der dritte einen Rollkragenpullover. Ihre Gesichter hatten die drei Männer mit dunklen Tüchern verhüllt und trugen Schirmmützen.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat am Sonntag zur genannten Zeit Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit der Straftat stehen könnten? Wer hat Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Sachsenfelderstraße gesehen, die etwas mit der Tat zu tun haben könnten? Hinweise nimmt das Polizeirevier Aue, Tel. 03771-120, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Insbesondere sucht die Polizei den Fahrer des Pkw als Zeugen, der in unmittelbarer Nähe des Getränkehandels auf der Sachsenfelderstraße sein Auto abgestellt hat und dem 47-Jährigen zu Hilfe gekommen ist. Er möchte sich bitte beim Polizeirevier Aue, Tel. 03771-120, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.