Schwer verletzter Hund aufgefunden – Eigentümer gesucht

Ein mittelgroßer heller Mischlingshund wurde am Samstag schwer verletzt in der Flutrinne, unterhalb der Brücke der Washingtonstraße in Dresden, gefunden. Er wurde in eine Dresdner Tierklinik verbracht. +++

Zeit:        17.07.2010, 20.00 Uhr
Ort:        Dresden-Mickten

Ein mittelgroßer Mischlingshund wurde am Samstag schwer verletzt zurückgelassen. Eine Spaziergängerin (48) hatte den Vierbeiner in der Flutrinne, unterhalb der Brücke der Washingtonstraße, gefunden. Der Hund macht einen gepflegten Eindruck. Sein Fell ist hell und wurde kürzlich geschoren. Er trug kein Halsband.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde der Hund in eine Dresdner Tierklinik verbracht.

Die Dresdner Polizei sucht den Halter des Hundes, sowie Zeugen, die Angaben zum Hund machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!